Schutzhinweise für Anwendung von UV-Bestrahlung


Bei Hautkrankheiten ist vor der Bestrahlung ein Arzt zu befragen. Bei krankhaften Hautreaktionen infolge Sonnenstrahlung keine UV-Bestrahlungsgeräte benutzen. Wenn sich eine Entzündung oder Blasen auf der Haut bilden, ist sofort ein Arzt aufzusuchen. Bitte schliessen Sie beim Sonnenbad die Augen und benutzen Sie die Schutzbrille. Personen mit Augenoperationen immer die Schutzbrille benutzen. Kosmetika möglichst einige Stunden vor der Bestrahlung entfernen. Keinen Schmuck während der Besonnung tragen. Kein Sonnenschutzmittel verwenden. Nach dem Sonnenbad Körper mit Feuchtigkeitscreme eincrèmen. Nach einnahmen von gewissen Medikamenten (z.B. Antibiotika. Psychopharmakon, Entwässerungsmittel) ist von einer UV-Bestrahlung abzuraten und den Arzt zu befragen. Vermeiden Sie auf jeden Fall einen Sonnenbrand. Die am Gerät auf Ihren Hauttyp angeschriebenen Anfangs- und Höchstbestrahlungsdauer auf keinen Fall überschreiten.